Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch die vhs Puchheim zustande.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich bei Vorträgen mit Abendkasse, Ausstellungen und ähnlichen Veranstaltungen.
Die Anmeldungen werden von der vhs Puchheim in zeitlicher Reihenfolge des Eingangs angenommen. Bitte beachten Sie: die vhs Puchheim erstellt keine Anmeldebestätigung.

2. Bezahlung
Die Kursgebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages zur Zahlung fällig.
1. Einzugsermächtigung
Sie ermächtigen die vhs Puchheim e.V. widerruflich, die von Ihnen zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit durch Lastschrift von Ihrem Konto einzuziehen.
2. SEPA-Lastschriftmandat
Sie ermächtigen die vhs Puchheim e.V., Zahlungen von Ihrem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weisen Sie Ihr Kreditinstitut an, die von der vhs Puchheim e.V. auf Ihrem Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis:Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Kosten, die der vhs Puchheim aufgrund nicht aktualisierter Bankverbindung, erfolgten Widerspruchs oder fehlender Kontodeckung entstanden sind, gehen zu Lasten des Kontos.

3. Gebührenermäßigung
Auf Veranstaltungen ab einer Gebühr von € 42,00 und in Verbindung mit einem der vhs Puchheim vorliegenden Antrag auf Ermäßigung sowie aktuell gültigen Nachweisen (Kopie).
10% Ermäßigung:
– Schüler, Azubi, Studenten, Zivildienstleistende, Wehrpflichtige, Schwerbehinderte (ab mind. 50% Erwerbsminderung), – Mitglieder der vhs Puchheim e.V..
50% Ermäßigung:
– Bürger der Stadt Puchheim mit z.Zt. Bezug von Arbeitslosengeld I.
75% Ermäßigung:
– Bürger der Stadt Puchheim mit z.Zt. Bezug von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld.

Von Ermäßigung ausgenommen sind Kurse für bestimmte Zielgruppen z.B. Kurse für Kinder und Jugendliche, da diese Kurse bereits zu reduziertem Preis angeboten werden. Der Nachweis für eine Ermäßigungsberechtigung muss jedes Semester
neu vorgelegt werden. Beim Zusammentreffen mehrerer möglicher Ermäßigungen und Erstattungen gilt die höchste Ermäßigung oder Erstattung. Eine Ansammlung (Kumulierung) ist nicht möglich.

4. Rücktritt vom Vertrag
Ihre Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt ist nur unter besonderen Voraussetzungen möglich. Ein Rücktritt ist schriftlich an die vhs zu richten. Nichterscheinen gilt nicht als Rücktritt. Abmeldungen beim Kursleiter sind unwirksam.
Maßgeblich für den Rücktrittstermin und den evtl. Rückerstattungsbetrag ist das Eingangsdatum des Rücktrittschreibens.
Die vhs Puchheim kann vom Vertrag zurücktreten, wenn – die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist, – der/die im Programm angekündigte Dozent/in ausfällt, – der angekündigte Ort nicht mehr zur Verfügung steht, – Fälle eintreten, die nicht von der vhs Puchheim zu verantworten sind, wie beispielsweise höhere Gewalt.

Rücktritt vom Vertrag für Teilnehmende:
– Für alle Kurse und Veranstaltungen ist ein Rücktritt bis zu 10 Werktagen vor Beginn des ersten Kurstermins kostenfrei möglich. Zusätzlich gilt:
– Für Kurse mit 3 bis 8 Kursterminen / Semester: bei Rücktritt bis einen Tag vor dem zweiten Kurstermin und sofern kein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt wird behält die vhs Puchheim 50% der Kursgebühr ein.
– Für Kurse ab 9 Kursterminen / Semester: Rücktritt kostenfrei möglich bis einen Tag vor dem zweiten Kurstermin.
– Personen, die nach Kursstart in einen Kurs einsteigen, bezahlen 100% der Kursgebühr, unabhängig vom Einstiegstermin.

5. Prüfungen, Bescheinigungen
Der Vertrag enthält keinen Anspruch auf Zulassung oder Ablegung einer Prüfung oder das Erstellen von Bescheinigungen. Qualifizierende Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch und gegen eine Gebühr von € 2,50 ausgestellt (Voraussetzung dafür ist die Teilnahme an mind. 80% der Kursstunden).

6. Urheberschutz

Fotografieren sowie Tonband- und Videoaufzeichnungen in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne ausdrückliche Genehmigung der vhs Puchheim auf keine Weise vervielfältigt werden. Fremde Datenträger dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung der vhs Puchheim nicht benutzt werden.

7. Haftung
Die vhs Puchheim haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8. Leistungsumfang, Schriftform

Der Umfang der Leistungen der vhs Puchheim ergibt sich aus der Kursbeschreibung in den unterschiedlichen Publikationsmedien, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben ist ausgeschlossen. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Kursleitende sind zur Änderung der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt. Die vhs Puchheim behält sich vor, Kurse, die nicht ausreichend (d.h. unter Minimum) belegt sind, zu verkürzen bzw. die Gebühr zu erhöhen (jeweils das Einverständnis der Teilnehmenden vorausgesetzt).

9. Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
Bei Veranstaltungen, die in Kooperation mit oder in Verantwortung von anderen Kooperationspartnern durchgeführt werden, gelten deren allgemeine Geschäftsbedinungen.

10. Hausordnungen
Die Hausordnungen der jeweiligen Schulen, des „Bürgertreffs“ und sonstiger Räume, in denen die vhs Puchheim Gast ist, sind verbindlich. Das Rauchen ist auf den Schulgeländen und in den Räumen des „Bürgertreffs“ untersagt. Den Anweisungen von Bevollmächtigten ist Folge zu leisten.

11. Datenschutz
Zum Zweck der Statistik und Betreuung speichert die vhs Puchheim die Teilnehmerdaten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Auf Antrag können die Daten nach Abschluss des besuchten Kurses gelöscht werden. Eine nachträgliche Ausstellung von Teilnahmebestätigungen ist dann allerdings nicht mehr möglich. Des Weiteren gelten die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

Stand: Dezember 2015

Gutes Zeichen, wenn Sie nichts von uns hören! Dann findet der Kurs statt - Sie erhalten keine Anmeldebestätigung.
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns persönlich außerhalb der
Ferien an folgenden Tagen:
Montag bis Donnerstag:
Donnerstagnachmittag:
09:30 - 11:30 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Selbstverständlich können Sie auch außerhalb der Öffnungszeiten einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren.
Wenden Sie sich hierzu bitte an die jeweiligen Ansprechpartner/-innen
Volkshochschule Puchheim

„…mitten im Leben!“